pageheader_2

Die hohen Anforderungen des Bauens unter Rheinraumraumbedingungen stellen besondere Herausforderungen für die Projektmanager dar. Umfangreiche Erfahrung auf praktisch allen technischen Gebieten ist daher absolut erforderlich.

Ähnlich wie bei Photovoltaik ist bei Halbleiterwerken eine noch komplexere Infrastruktur notwendig. In einem Halbleiterwerk kommen giftige Gase, Chemikalien und Flüssigkeiten, wie auch hochreines Wasser zur Anwendung. Dementsprechend aufwendig ist auch die Aufbereitung der Abfallstoffe. Die verwendeten Produktionsmaschinen sind extrem anfällig gegen Schwingungen, magnetische Felder und Kontaminierung, bzw. Verunreinigungen.

European Headquarter

Für einen großen Japanischen Reinraummaschinenhersteller sollte in der Nähe von Düsseldorf ein Grundstück für die europäische Zentrale für Vertrieb und Entwicklung gefunden werden, das diesen hohen Anforderungen entsprach. Es war insofern eine Herausforderung, weil Straßenbahnen die Magnetfelder empfindlich störten. Es wurden spezielle bauliche Maßnahmen bezüglich Schwingungsdämpfung, Magnetfeldern und Reinraum beschlossen, die aus Vorgaben der Entwicklungsabteilung des Kunden resultierten. Im Anschluss musste dies von Fachexperten überprüft werden.

Das Projekt wurde im Rahmen eines Design & Build Vertrages, also Planung, Genehmigungen und Ausführung erfolgreich an den Kunden übergeben. Dies wurde erreicht unter Einhaltung aller Vorgaben für die Reinräume, die zu Demonstrationszwecken für Vertrieb und Neuentwicklungen von Produktionsmaschinen und Messgeräten für die Halbleiterbranche für spezielle Kundenwünschen erforderlich waren und nach den höchsten Laborstandards ausgeführt wurden.

Erweiterung Reinraum während dem Betrieb

 Für einen anderen namhaften internationalen Halbleiterhersteller in Bayern wurde eine Erweiterung in einem Rheinraum Klasse 1 ohne Unterbrechung der Produktion durchgeführt. Die Herausforderung bestand darin, eine Kontaminierung der Produktionsmaschinen oder des Produktionsreinraums zu vermeiden, die für mehrere Tage in Millionenhöhe Ausfälle verursacht hätte. Aufgrund der profunden Erfahrungen in genau diesem Bereich, konnten Maßnahmen umgesetzt werden, die dies vermeiden und das Projekt erfolgreich übergeben werden. Dazu gehörte die Bereichsweise Abtrennung der Arbeitsbereiche unter strengen Einhaltung der Werkseigenen Schleusenprozedur aller Werkzeuge, Materialien und Personen ebenso, wie die permanente Überwachung der Handwerker vor Ort.

Free Joomla! template by Age Themes